Persönlich

FamilieIch wurde am 20. Dezember 1961 in Beckingen geboren. Es war eine Hausgeburt und ich bin stolz darauf, dass in meinem Ausweis „geboren in Beckingen“ steht. Ich bin sehr glücklich verheiratet und habe zwei kleine Kinder. Meine Frau Nina ist Grundschullehrerin an der Beckinger Grundschule und fühlt sich dort sehr wohl. Meine beiden Kinder, Luis und Moritz, besuchen in Beckingen den Theresienkindergarten bzw. die Grundschule.

Ich habe in Beckingen die Grund- und Hauptschule besucht. Danach erlernte ich bei der Firma Otmar Werding den Beruf des Bürokaufmanns. Während meiner Berufsausbildung besuchte ich erfolgreich die Abendschule in Dillingen und erwarb dort den mittleren Bildungsabschluss, weil ich den großen Jugendtraum hatte: Ich wollte Polizist werden.

Mein Traum wurde am 1. Februar 1982, also schon vor mehr als 33 Jahren, wahr. Ich wurde Polizist. Ich durchlief die Ausbildung und trat meinen Dienst 1985 bei der Polizei Saarlouis an, bei der ich 10 Jahre arbeitete. 1995 gelang es mir, die Prüfung für den gehobenen Dienst zu bestehen. Nach erfolgreich absolviertem Studium – ich bin Diplom Verwaltungswirt (FH) – wurde ich 1999 Polizeikommissar. Seit dem Jahr 2000 nahm ich bei der Polizei Führungsaufgaben wahr. Zunächst war ich viele Jahre lang stellvertretender Dienstgruppenleiter. Anschließend wurde ich Dienstgruppenleiter, Polizeihauptkommissar und war wieder bei der Polizei Saarlouis bedienstet. Bis Mai 2017 arbeitete ich im Wach- und Wechseldienst und weiß, was Bürgernähe bedeutet. Seit 1. Juni 2017 bin ich Bürgermeister der Gemeinde Beckingen.

Zu meinen Hobbys gehören Fußball, Laufen und mein Engagement in vielen Beckinger Vereinen.

Meine wichtigste Nebenbeschäftigung war schon immer die Kommunalpolitik. In der Zeit von 1999 bis 2009 war ich Ortsvorsteher in Beckingen und gehörte von 2004 bis 2017 dem Gemeinderat an und war dort für die SPD stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Zudem war ich stellvertretender Vorsitzender des SPD Gemeindeverbandes.